1. A - Junioren

Nächste Spiele

Heute

--- keine Spiele ---

Morgen

--- keine Spiele ---

Übermorgen

--- keine Spiele ---

Ergebnisse

1. A - Junioren - Spieldetails

  • TSV Neustadt
    • Punktspiel
    • 14.09.2019
    • 16:00 Uhr
    • 2:0
    • (1:0)
  • SSC Hagen Ahrensburg
  • Torfolge
  • 11. Min.1:0
    78. Min.2:0
  • Aufstellung
  • Startelf
  • Malte Skubowius, Vincent Goldau, Justin Wulf, Fritz Seifert, Hannes Kretzschmer, Kevin Schmidt, Finn Techen, Jamie Heller, Paul Biemann, Nilay Mathur, Lennart Lande

  • Einwechslungen
  • Timo Kroeger, Pascal Blank

  • Spielbericht
  • Mega Fight mit ausgedünnten Kader

    Für das Spiel beim Tabellenführer TSV Neustadt, mussten insgesamt 9 (!!) Spieler ersetzt werden. Zur Zeit sind einfach viele Spieler verletzt oder krank.

    In der Startelf standen mit Paul und Justin zwei angeschlagene Spieler und von den beiden Ergänzungsspieler war nur Pascal richtig fit. Timo hatte sich beim Training eine Bänderdehnung im Sprunggelenk zugezogen und sollte nur im Notfall eingesetzt werden.

    Wer dachte, dass die Mannschaft sich von anfang an aufgibt, wurde eines besseren belehrt. Gleich in der ersten Spielminute vergab Jamie die große Möglichkeit, seine Mannschaft in Führung zu bringen. Leider wurde sie vom gegnerischen Torwart glänzend pariert.

    Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. In der elften Spielminute nutzte Neustadt einen Eckball zur Führung aus.

    Auch danach hatte Hagen gute Chancen für den Ausgleich. Mit einem knappen Rückstand ging es in die Halbzeitpause.

    In der zweiten Halbzeit erhöhte Neustadt 20 Minuten lang den Druck auf das Hagener Tor und war in dieser Spielphase überlegen. Viele Chancen wurden vergeben und die Hagener Abwehr leistete Höchstarbeit, um nicht weiter in Rückstand zu geraten.

    Leider fand eine Entlastung der Abwehr zu wenig statt, da im Spielaufbau zu viele Fehlpässe erlaubt wurden.

    Die größte Chance in dieser Spielphase hatte Kevin, dessen Schuß der gegnerische Torwart mit großer Mühe zur Ecke klärte.

    In der 78. Spielminute konnte Neustadt das 2:0 mit einem Fernschuß erzielen. Weiterhin hielt der SSC Hagen dagegen und erspielte sich wieder gute Chancen zum Anschlußtreffer. Leider konnte Paul wegen seiner Verletzung nicht weiterspielen und so kam Pascal zum ersten Einsatz bei seiner neuen Mannschaft.

    Nach wenigen Minuten hatte Pascal eine gute Torchance, die er leider nicht nutzte.

    Timo kam dann kurz vorm Spielende doch noch zum Einsatz und ersetzte Nilay.

    Nach dem Schlusspfiff war die Entäuschung bei allen Spielern deutlich spürbar und sie brauchten etwas Zeit, um alles zu verarbeiten.


    Fazit

    Ich bin als Trainer sehr beeindruckt von der Monster Mentalität, die die Spieler am Samstag gezeigt haben. Darauf lässt sich auf jeden Fall aufbauen.
    Wir sind mit einer völlig neuformierten Mannschaft, mit 22 neuen Spielern, die so noch nie zusammengespielt haben, in die Saison gestartet.

    Bis alle Abläufe sitzen, braucht es natürlich seine Zeit. In der Vorbereitung fehlten immer wieder Spieler und so spielen wir uns erst mit dem Beginn der Punktspiele richtig ein.

    Diese Woche kommen hoffentlich ein paar Spieler zurück, damit wir im nächsten Punktspiel mit einer 100% fitten Mannschaft antreten können.


  • geschrieben am 15.09.2019, 20:57 Uhr